die|site

unleashed to create

29. Feb. 2024

Darum sollte PHP immer up-to-date sein

Serversschrank

Viele Webanwendungen, wie auch WordPress-Webseiten, laufen unter PHP. Im Dezember 2023 wurde die neueste Version PHP 8.3 released. Somit erreicht PHP 8.0 bereits sein „end-of-life“ und sollte geupdatet werden.

Die Datenbank, PHP oder andere serverseitige Applikationen oder Programmiersprachen sind für Anwender:innen kaum sichtbar und bleiben abstrakt. Dennoch sind sie für Umsetzung der meisten Anwendungen unumgänglich. Werden die serverseitigen Programme nicht aktualisiert, tun sich etliche Gefahren und auch Nachteile auf.

(Bild: php.net)

Warum PHP-Updates so wichtig sind

Denken Sie an Ihre Website als ein Haus. PHP ist wie das Fundament dieses Hauses – es bildet die Grundlage für alles, was darauf gebaut wird. Wenn dieses Fundament nicht stark ist, kann das gesamte Gebäude einstürzen. Hier sind einige Gründe, warum PHP-Updates wichtig sind:

1. Sicherheit geht vor

PHP-Updates enthalten oft wichtige Sicherheitskorrekturen. Das Internet ist ein Ort, an dem es böswillige Akteure gibt, die ständig nach Schwachstellen suchen, um in Websites einzubrechen. Wenn Sie Ihre PHP-Version nicht aktualisieren, könnten Sie anfällig für Sicherheitslücken sein, die böswillige Hacker ausnutzen können.

2. Geschwindigkeit und Leistung

Jede neue PHP-Version bringt Verbesserungen in der Geschwindigkeit und Leistung mit sich. Das bedeutet, dass Ihre Website schneller lädt und reibungsloser funktioniert. Langsame Websites sind frustrierend für Besucher und können Ihre Online-Präsenz negativ beeinflussen.

3. Neue Funktionen und Möglichkeiten

Mit PHP-Updates erhalten Sie Zugriff auf neue Funktionen und Möglichkeiten. Das kann die Entwicklung und das Funktionsspektrum Ihrer Website erweitern. Wenn Sie Ihre PHP-Version nicht aktualisieren, könnten Sie diese neuen Möglichkeiten verpassen.

Gefahren und Nachteile, wenn Sie bei veralteten PHP-Versionen bleiben

Nun, da wir die Bedeutung von PHP-Updates verstehen, lassen Sie uns einen Blick auf die Gefahren und Nachteile werfen, wenn Sie bei veralteten PHP-Versionen bleiben:

1. Sicherheitsrisiken

Wenn Sie eine veraltete PHP-Version verwenden, setzen Sie sich erheblichen Sicherheitsrisiken aus. Hackern wird es leicht gemacht, Schwachstellen in Ihrer Website auszunutzen und Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten. Dies kann zu Datenlecks, Website-Ausfällen und erheblichem Schaden für Ihr Geschäft führen.

2. Inkompatibilität mit modernen Anwendungen

Moderne Anwendungen und Plugins sind oft auf die neuesten PHP-Versionen zugeschnitten. Wenn Ihre PHP-Version veraltet ist, können diese Anwendungen nicht ordnungsgemäß funktionieren oder überhaupt nicht installiert werden. Dies kann die Funktionalität Ihrer Website einschränken und Sie von wichtigen Features ausschließen.

3. Verlust von Unterstützung und Updates

Ältere PHP-Versionen erhalten irgendwann keine Unterstützung oder Updates mehr von den Entwicklern. Das bedeutet, dass Sie auf sich allein gestellt sind, wenn Probleme auftreten oder wenn Sie Hilfe benötigen. Dies kann zu höheren Wartungskosten und einer geringeren Zuverlässigkeit führen.

4. Schlechtes SEO-Ranking

Suchmaschinen wie Google bevorzugen Websites, die sicher, schnell und aktuell sind. Wenn Ihre Website auf einer veralteten PHP-Version läuft und langsam ist, kann dies Ihr SEO-Ranking negativ beeinflussen und dazu führen, dass Sie in den Suchergebnissen abrutschen.

Wie aktualisiere ich meine PHP-Version?

Kunden von die|site, die kein Maintenance-Service bei uns haben, können uns gerne ansprechen. Wer selber hostet:

  1. Backup Ihrer Website: Bevor Sie eine Aktualisierung durchführen, erstellen Sie unbedingt eine Sicherungskopie Ihrer Website und Ihrer Datenbank.
  2. Überprüfen Sie die Kompatibilität: Stellen Sie sicher, dass Ihre Website und alle verwendeten Anwendungen mit der neuen PHP-Version kompatibel sind.
  3. Updaten: Sie können normalerweise die gewünschte PHP-Version in den Einstellungen Ihres Hosting-Dashboards auswählen.
  4. Testen Sie Ihre Website: Überprüfen Sie Ihre Website nach der Aktualisierung auf Fehler oder Inkompatibilitäten und beheben Sie sie gegebenenfalls.

Fazit

Die Aktualisierung Ihrer PHP-Version auf PHP 8.1 und höher ist keine Option, sondern eine Notwendigkeit. Es geht um die Sicherheit Ihrer Website, die Geschwindigkeit, Leistung und die Möglichkeit, von den neuesten Funktionen zu profitieren. Bleiben Sie nicht bei veralteten PHP-Versionen stecken, die Sie gefährden und Ihre Website verlangsamen. Schützen Sie Ihr Online-Eigentum, indem Sie auf dem neuesten Stand bleiben und die Vorteile einer modernen PHP-Version nutzen.